Das Wichtigste zuerst: ostermayer | Beratung. Seminare. Projektmanagement wird ab sofort zu  ostermayer | Beratung. Seminare. Moderation.

Was sich dadurch für Sie ändert? Außer dem dritten Wort im Logo: nichts!

Die Aktualisierung des Untertitels ist für mich die logische Konsequenz daraus, wie sich in den letzten Jahren meine Tätigkeit entwickelt hat. Ich berate Einzelpersonen und Klein- und Mittelständische Unternehmen, biete Inhouse-Trainings und offene Seminare an,  coache Teams und Führungskräfte. Und: Ich moderiere! Neben Workshops vor allem Veränderungsprozesse, Kommunikation in Teams und Projekten und sehr gerne auch Tagungen und Events.

Was ist nun der Unterschied zwischen Training und Moderation?  Im Training geht es um die Vermittlung neuer Inhalte und die Einübung neuer Verhaltensweisen. Bei der Moderation stelle ich als Neutrale Methoden und Kommunikationstools bereit, die der Gruppe helfen, möglichst effizient optimale Ergebnisse zu ihrer Fragestellung zu erzielen. Moderation ist aber mehr als nur eine Methode.  Sie ist professionelle Prozessbegleitung, „Facilitation“ – kreativ, partizipativ und effektiv.

Tagungsmoderation darf dann auch mal unterhaltsam sein. Da verstehe ich meinen Job weitaus umfassender als nur Beiträge anzusagen. Hier arbeite ich interaktiv und in der Vorbereitung  intensiv, damit die Veranstaltung zum Thema der Teilnehmenden wird und nachhaltig in Erinnerung bleibt.

Und was wird jetzt aus dem Projektmanagement? Als ich 2006 freiberuflich gestartet bin, habe ich Bildungs- und Qualifizierungsprojekte koordiniert. Die zu konzipieren, strukturiert durchzuführen, zu dokumentieren, den Hut auf und die Fäden in der Hand zu halten – das war mein Job. Das kann ich auch heute noch gut. Inzwischen hat Projektmanagement in der Arbeitswelt ganz andere Dimensionen angenommen. Fast alle arbeiten irgendwann und irgendwie in Projekten. Es ist ein hochkomplexes Arbeitsfeld. Viele Projektmanagement-Zertifizierungen durch anerkannte Gesellschaften sind auf dem Markt. Ich will mich nicht mit fremden Federn schmücken.

Was war, das bleibt. Eine gute Kommunikation und Moderation ist der Schlüssel für erfolgreiche Projekte. Das trage ich nach wie vor zum Projektmanagement bei. Ich werde ebenso wie bisher gerne Ihre internen oder externen Weiterbildungsprojekte und Personalentwicklungsmaßnahmen zuverlässig mit Ihnen planen,  koordinieren und durchführen. Dabei werde ich auch nützliche Methoden aus dem Projektmanagement einsetzen. Meine Kernkompetenz dabei ist und bleibt die Kommunikation, die Koordination und die „Entwicklungshilfe“ von Prozessen. Und das drückt sich für mich am besten im Begriff „Moderation“ aus.

Sie wollen mehr erfahren? Ich freue mich über Ihre Anfragen  und Ihr Feedback!

 

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

Sie erhalten Informationen zu aktuellen Themen, neuen Blogbeiträgen, interessanten Tipps und Angeboten sowie anstehenden Veranstaltungen.

Super! Jetzt nur noch die Email bestätigen und Sie sind eingetragen.

X