Bild: Diers/managerSeminare

Als Unternehmerin kennen Sie die typischen Belastungsfaktoren, die das Gefühl vermitteln, ständig wie ein Hamster im Rad zu laufen. Fleißig, immer beschäftigt und doch nicht wirklich vom Fleck kommend. Vor allem aber: ständig erschöpft und außer Puste. Dazu gehören unter anderem die ständig zunehmende Fülle von Aufgaben und Anforderungen, die innere Einstellung (häufig mit Perfektionismus, hohe Verausgabungsbereitschaft) und bei vielen Selbständigen auch der Druck, ständig die eigene Arbeitsleistung abrufen zu müssen. Das ist nicht ungefährlich, für das eigene Wohlbefinden und für die unternehmerische oder berufliche Weiterentwicklung. Wollen Sie also selbst und ständig arbeiten oder lieber zu sich „selbst stehen“? Und wie kann ein Weg zu mehr Leichtigkeit und dadurch auch zu nachhaltigem Erfolg aussehen? Darum ging es in meinem Vortrag beim Frauennetzwerk Donna in Göllheim am 16.06.2020. Eingeladen hatten die Gleichstellungsbeauftragten des Donnersbergkreises, Ute Grüner und der Verbandsgemeinde Göllheim, Ria Baumgärtner. Eine tolle Zusammenfassung finden Sie auf der Seite des Netzwerks. Vielen Dank allen Beteiligten für den offenen Austausch und den inspirierenden Abend!

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

Sie erhalten Informationen zu aktuellen Themen, neuen Blogbeiträgen, interessanten Tipps und Angeboten sowie anstehenden Veranstaltungen.

Super! Jetzt nur noch die Email bestätigen und Sie sind eingetragen.

X